Buchkritik von Thomas Ebermann

Ca. ab Minute 140 geht Ebermann kurz kritisch auf das Buch ein.