Audio-Mitschnitte der Beiträge zu Eugen Leviné und den Räterepubliken in Bayern

Am 11. Juni hat der His­to­riker Nick Brauns bei unserem Per­spektive-Tresen im Bandito Rosso einen Vortrag zur Ent­wicklung der beiden baye­ri­schen Räte­re­pu­bliken und der Rolle von Eugen Leviné gehalten. Am 5. Juni 1919 wurde Leviné im Gefängnis Sta­delheim hin­ge­richtet. Er gehörte zu den Mitbegründer*innen der KPD. Der Jour­nalist Peter Nowak hat in seinem Beitrag den Fokus auf die anti­se­mi­tische und ras­sis­tische Hetze gegen Exponent*innen der Räte­re­publik gelegt. Außerdem haben wir Auszüge von aus Levinés Ver­tei­di­gungsrede vor­ge­lesen.

Am 11. Juni hat der His­to­riker Nick Brauns bei unserem Per­spektive-Tresen im Bandito Rosso einen Vortrag zur Ent­wicklung der beiden baye­ri­schen Räte­re­pu­bliken und der Rolle von Eugen Leviné gehalten. Am 5. Juni 1919 wurde Leviné im Gefängnis Sta­delheim hin­ge­richtet. Er gehörte zu den Mitbegründer*innen der KPD. Der Jour­nalist Peter Nowak hat in seinem Beitrag den Fokus auf die anti­se­mi­tische und ras­sis­tische Hetze gegen Exponent*innen der Räte­re­publik gelegt. Außerdem haben wir Auszüge von aus Levinés Ver­tei­di­gungsrede vor­ge­lesen.