Während die AfD überlegt, Ramelow zu wählen, drängt die CDU zur Missachtung ihrer Wahlversprechen. Doch es gibt auch vereinzelt linke Kritik an diesem bürgerlichen Wahlzirkus

Thüringen – der Kampf um die Besetzung der Mitte geht weiter

Ramelow macht mit seinen Avancen an die CDU auch deutlich, dass er als Kan­didat der Mitte bereit zu sein scheint, noch die letzten linken Unter­stützer zu domes­ti­zieren. Denn es ist klar, dass solche Bünd­nisse auch inner­par­tei­liche Folgen haben würden.

Auch nach dem Rück­tritt des Kurz­zeit­mi­nis­ter­prä­si­denten von Thü­ringen ist unklar, wie es in dem Bun­desland wei­tergeht. Denn die Wie­derwahl des vor­he­rigen Minis­ter­prä­si­denten Ramelow ist so einfach nicht, wie es sich anhört. Denn in der AfD wird eine neue Taktik dis­ku­tiert. Der Co-Vor­sit­zende Gauland hat vor­ge­schlagen, bei der nächsten .…

„Thü­ringen – der Kampf um die Besetzung der Mitte geht weiter“ wei­ter­lesen