Zwei neue Gesichter, doch die Probleme bleiben die Umfragewerte werden auch nicht besser und die durch die Hartz-IV-Politik geförderte Vertafelung der Gesellschaft schreitet voran

Nichts Neues bei der SPD

Diese Ver­ta­felung der Gesell­schaft ist ein Ver­mächtnis der SPD. Das ist eine wichtige Kon­se­quenz der Hartz IV-Politik, die man eben nicht mal so einfach hinter sich lassen kann. »Die Armut breitet sich bis in den Mit­tel­stand aus«, titelt sogar der Deutsch­landfunk

»Unser Auf­bruch in die neue Zeit«, lautet das Motto des SPD-Par­teitags [1]. Leichte Anklänge an die Lieder der Arbei­ter­be­wegung [2] vor fast 100 Jahren sind her­aus­zu­hören. »Mit uns zieht die neue Zeit«, hieß es damals. Doch mit der SPD von 2019 will niemand mehr in eine neue Zeit ziehen. Daran kann das.….

„Nichts Neues bei der SPDwei­ter­lesen