»Ein Ständchen gebracht«

Small Talk mit Hans-Erich Sauerteig über einen Vorfall vor dem Haus eines Staats­schutz­be­amten in Nie­der­sachsen

»60 Ver­mummte stürmten Poli­zis­ten­grund­stück«, über­schrieb die Bild-Zeitung eine Meldung über einen Vorfall vor dem Haus eines bei Linken im Wendland berüch­tigten Staats­schutz­po­li­zisten. Auch Poli­tiker ver­schie­dener Par­teien gaben sich empört. Die Jungle World hat mit Hans-Erich Sauerteig über die Aktion gesprochen. Der 74jährige war 1980 einer der Gründer des auto­nomen Tagungs­hauses Gasthof Meu­chefitz im Wendland und ist bis heute dort ­aktiv.

„»Ein Ständchen gebracht«“ wei­ter­lesen