Oktoberrevolution und Stalinismus

»Sie haben in der langen Nacht der Sta­lin­schen Des­potie die Sprache des revo­lu­tio­nären Mar­xismus restlos und hoff­nungslos ver­lernt.“

In nicht wenigen Ländern sind sich selbst als Kom­mu­nis­tInnen ver­ste­hende Men­schen mit Sta­lin­por­träts zum Gedenken an die Okto­ber­re­vo­lution auf die Straße gegangen.
Dabei feiern…

„Okto­ber­re­vo­lution und Sta­li­nismus“ wei­ter­lesen

Alexander Berkman

Im Januar 1920 wurde der Anar­chist Alex­ander Berkman zusammen mit seiner Genossin Emma Goldman aus den USA in die Sowjet­union abge­schoben. Auch als beiden zwei Jahre später ent­täuscht über die auto­ritäre Ent­wicklung und die Nie­der­schlagung des Auf­stands von Kron­stadt das Land wieder ver­ließen, änderte Berkman nichts an den Sätzen, mit denen er die Gefühle beim Ein­treffen in der Sowjet­union beschrieb: »Mir war danach, die ganze Menschheit zu umarmen, ihr mein Herz zu Füßen zu legen, mein Leben tau­sendfach im Dienste der sozialen Revo­lution hin­zu­geben. Der schönste Tag meines Lebens«. Diese Notizen nimmt Bini Adamczak zum Aus­gangs­punkt ihrer Über­le­gungen über mög­liche alter­native Pfade der Revo­lution. Dabei geht sie auch auf his­to­risch wenig bekannte Ereig­nisse ein. So kam in Finnland ganz ohne Gewalt eine linke Regierung an die Macht, die ihre Gegner zu über­zeugen ver­suchte. Die aber ent­fachten den Weißen Terror, dem in wenigen Monaten 8.500 Men­schen zum Opfer fielen; noch mehr starben in den von den Rechten ein­ge­rich­teten Kon­zen­tra­ti­ons­lagern. Im Juni 1918 übernahm für kurze Zeit ein von den Men­schewiki und Rechten Sozialrevolutionär_​innen domi­nierter Block die Macht in der Wol­ga­region. Doch bald gingen reak­tionäre Kräfte mit Terror gegen die Linke vor. Diese Bei­spiele zeigen, dass es nicht nur an den Bol­schewiki lag, dass die Revo­lution abge­würgt wurde. Bini Adamczak widerlegt alle, die mit der Okto­ber­re­vo­lution schon den Weg in den Sta­li­nismus vor­ge­zeichnet finden.

Peter Nowak

Bini Adamczak: Der schönste Tag im Leben des Alex­ander Berkman. Vom mög­lichen Gelingen der rus­si­schen Revo­lution. Edition Assem­blage, Münster 2017, 150 Seiten, 12,80 EUR.

https://​www​.akweb​.de/​a​k​_​s​/​a​k​6​3​4​/​1​1.htm
ak – analyse & kritik – zeitung für linke Debatte und Praxis / Nr. 634 / 23.1.2018