Solidarität mit unserem Kollegen Peter Nowak!

Weil er 2017 zusammen mit zwei anderen ber­liner AutorInnen eine 
Erklärung zum Verbot von linksunten.indymedia ver­öf­fent­lichte, wurde 
unser Kollege Peter Nowak nun von der Staats­an­walt­schaft ange­klagt.

Ihm wird vor­ge­worfen, ver­meint­liche Kenn­zeichen des ver­meint­lichen 
Vereins linksunten.indymedia ver­wendet zu haben und Diesen im 
straf­recht­lichen Sinne unter­sützt zu haben.

Wir sind die Kultur- und Medi­en­sektion der FAU Berlin. Als kämp­fe­rische 
Basis­ge­werk­schaft ist es für uns selbst­ver­ständlich, dass wir uns in 
dieser Situation soli­da­risch mit unserem Kol­legen zeigen und staat­liche 
Ein­griffe in öffent­liche Dis­kus­sionen ver­ur­teilen.

Kultur- und Medi­en­sektion der FAU Berlin