Form oder Förmchen?

Ein neuer Sam­melband lotet Erfah­rungen, Mög­lich­keiten und Grenzen von Arbei­ter­selbst­ver­waltung aus -…

…Fabrik­be­set­zungen und Arbei­ter­kon­trolle, in vielen Ländern der Welt spielen diese Kampf­formen auch heute eine wichtige Rolle. Erinnert sei an die Kachel­fabrik Zanon und das Tex­tilwerk Bruckmann in Argen­tinien. Aber auch in Vene­zuela fand die Bewegung der besetzten Fabriken bei einem Teil der Inter­na­tio­na­lis­musbe-wegung eine starke Beachtung, vor allem bei jenen, die ihren Fokus weniger auf Chavez und die Regierung als auf die Selbst­or­ga­ni­sation der Bevöl­kerung rich­teten. Der Soziologe und Poli­tik­wis­sen­schaftler Dario Azzellini war einer der wenigen deutsch­spra­chigen Autoren, die mit Büchern und dem Film „5 Fabriken“ Feld­for­schung auf dem Gebiet der betrieb­lichen Selbst­or­ga­ni­sation in Vene­zuela betrieben.

„Form oder Förmchen?“ wei­ter­lesen